Geschrieben am

2016 Aaliechtli AG ein 3D-Einkaufserlebnis an der Hauptgasse, Appenzell

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums vom Aaliechtli Steinladen hat sich die Inhaberin, Ruth Manser, eine grundlegende Veränderung gewünscht. Sie wollte den Laden zu einem Einkaufserlebnis umwandeln und im hinteren Teil eine Kursecke einbauen. Die erste Bau-Etappe wurde im Januar in Angriff genommen: Dank Martin Fuchs, Kunstmaler, konnte eine gemütliche Sitzecke im Appenzeller Stil eingerichtet werden. Hier werden Kurse angeboten, vom Ketten knüpfen über Steinheilkunde bis hin zu Räucherkursen. Zusätzlich kann Lilly Langenegger jeden 1. und 3. Freitag Nachmittag hier ihre Gäste empfangen, Bücher signieren oder mit Bekannten Kaffee trinken. An den Wänden hängen deshalb auch Bilder von ihr.

Just als die zweite Bauetappe beginnen sollte, wurden die beiden Läden an der Hauptgasse 25 zur Miete ausgeschrieben. So entschied sich Ruth Manser kurzerhand, diese zu mieten und das Einkaufs-Erlebnis-Vorhaben hier umzusetzen. Sie hatte bereits verschiedene Skizzen und Produkte von Daniel Müller, Creativeprint (Schweiz) AG, gesehen und war überzeugt von seinen Ideen. So konnte ein einzigartiges 3-D Konzept erarbeitet und umgesetzt werden.

Wir von der Aalichtli AG bedanken uns deshalb ganz herzlich bei allen, die an diesem Projekt für das erste 3-D Einkaufserlebnis in Appenzell mitgearbeitet haben

herzlichen Dank an:

  • Creativeprint (Schweiz) AG, Appenzell – Planung, Koordination und 3D-Ladengestaltung
  • GFT Fenster & Türen GmbH, Lutzenberg
  • Markus Signer – Gipser
  • Guido Hautle, Böden verlegen
  • Elektro Schweizer
  • Sanitär Fässler
  • Fässler Hansueli, Holzbau

einen besonderen Dank gebührt:

  • allen fleissigen Helferinnen und Helfer, die immer im richtigen Moment zur Stelle waren
  • den neuen Nachbarn für den freundlichen Empfang

Aaliechtli “a de Gass” das 3-D Einkaufserlebnis in Appenzell

Chönd zonis