AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

Allgemeines:

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Aaliechtli.ch gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Vereinbarungen, die von diesen Geschäftsbedingungen abweichen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Aaliechtli.ch.

Vertragsabschluss:

Der Vertrag zwischen dem Kunden und Aaliechtli.ch kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Bestätigung durch Aaliechtli.ch zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt online durch Ausfüllen des im Internet durch Aaliechtli.ch bereitgestellten Bestellformulars. Aaliechtli.ch nimmt den Auftrag an durch Zusendung einer Bestätigung per E-Mail an den Kunden oder durch Lieferung der bestellten Waren. Mit der Bestellung erkennt der Kunde die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an.

Versand und Preise:

Alle Preise verstehen sich inklusive 8% Mehrwertsteuer und zuzüglich der Kosten für Versand. Der Versand erfolgt in der Regel per A-Post und Postpaket über die Schweizer Post. Es steht uns aber frei, den Versand über einen anderen Dienst abzuwickeln.

Wenn bei der Bestellung gewisse Artikel momentan nicht lieferbar sind, wird grundsätzlich mit dem Versand zugewartet, bis die komplette Bestellung eingetroffen ist. Falls einzelne Produkte nicht mehr lieferbar sein sollten, wird der zu viel bezahlte Geldbetrag als Gutschrift verrechnet. In Ausnahmefällen kann dieser Betrag durch Bankanweisung rückerstattet werden.

Die Sendungen sind bis „ab Lager“ Appenzell versichert. Für Schäden und Diebstähle oder nicht Auslieferungen aus allen anderen Gründen haftet der Empfänger.

Für Sendungen unter Fr. 50.– verrechnen wir zusätzlich zu den Versandspesen (üblicherweise Fr. 9.– pro Paket per A-Post) einen Unkostenbeitrag von Fr. 10.–, Sendungen über Fr. 250.– werden portofrei geliefert.

Für Sendungen ins Ausland gelten andere Tarife.

Gewährleistung:

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Da die Abbildungen in unserem online-Katalog nur ungefähre Darstellungen eines Artikels sind, (Form und Farben der Steine können vom Bild abweichen), kontaktieren Sie uns immer zuerst telefonisch oder per E-Mail wenn Sie Fragen haben.

Mängel:

Mängel können innert 3 Tagen nach Erhalt der Ware telefonisch oder per Mail gemeldet werden. Das weitere Vorgehen besprechen wir von Fall zu Fall persönlich. Eine allfällige Rücksendung der Sache hat mit eingeschriebener Sendung zu erfolgen. Der Käufer trägt das Risiko einer fehlerhaften Rücksendung der Sache, sowie das Risiko, dass die Sache bei Rücksendung untergeht.

Nichtannahme:

Kommt der Käufer mit der Annahme in Verzug (bspw. Nichtabholen der Sache, aus Gründen, die vom Käufer zu vertreten sind), so ist Aaliechtli.ch berechtigt, die geschuldete Sache auf Gefahr und Kosten des Käufers zu hinterlegen und sich dadurch von seiner Verbindlichkeit zu befreien. Bei Annahmeverzug steht Aaliechtli.ch zudem das Recht zu, die Sache anderweitig zu verkaufen oder die Sache zurückzunehmen. Der Käufer haftet vollumfänglich für den entstandenen Schaden und hat Aaliechtli.ch Schadenersatz zu leisten.

Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Appenzell Innerrhoden AI 

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung. E-Mail: welcome@aaliechtli.ch

Appenzell, Februar 2015